ORTHOPÄDISCHE GEMEINSCHAFTSPRAXIS

DR. CHRISTIAN BECK
DR. ULRICH SEIS
 
Stoßwellen- und Lasertherapien Bild1 Stoßwellen- und Lasertherapien Bild2

Stoßwellentherapie

Mit der Stoßwellentherapie werden nicht nur Nierensteine
zertrümmert, die energiereichen Druckwellen lassen sich
auch in der Orthopädie erfolgreich anwenden.

Anwendungsgebiete:

  • Bei Ellenbogenschmerzen
    (Golferellenbogen, Tennisellenbogen)
  • Fersenschmerzen oder auch schmerzhafter Fersensporn
  • Schulterschmerzen
    (Schleimbeutelentzündung, Kalkeinlagerung)
  • Achillessehnenschmerzen (Achillodynie)
  • Muskel/Sehnenansatzschmerzen im Bereich
    der großen Gelenke und der Wirbelsäule
    (schmerzhafte Triggerpunkte)
  • Patellaspitzensyndrom

Lasertherapie

Mit Verstärkung und Besiedelung von Lichtstrahlen können
nicht nur Netzhautablösungen im Auge, sondern auch
schmerzfreie kleine, begrenzte Unruheherde im Körper
behandelt werden.

Anwendungsgebiete:

  • Fersensporn
  • Tennisarm, Golferarm
  • Kalkschulter
  • Bursitiden (chronische Schleimbeutelentzündungen)
  • Triggerpunkte Muskel/Sehnen

zurück  Pfeil links   Pfeil rechts  vor